pikto60_theoriepikto60_praxisVDS-GIV

Kompaktlehrgang (Theorie +Praxis): Schwerpunkt Kupfermesstechnik

(eintägiges Grundlagenseminar)

Ob Kabelverlegung oder Komponentenbehandlung, ausfallsichere Netzwerke erfordern Qualität in jeder Hinsicht. Hohe Maßstäbe sind dabei nicht nur an die Netzwerkkomponenten anzulegen, sondern auch an deren Zusammenstellung und Installation. Um die Qualität sicherzustellen muss die Anlage messtechnisch bewertet werden. Auch Anlagenfehler müssen schnell analysiert und behoben werden.

Zertifizierungsinformationen
Dieser Lehrgang behandelt ebenfalls prüfungsrelevante Inhalte für die VdS Zertifizierung zum GIV Sachkundigen. Nach Abschluss eines Multiple Choice Tests erhält der Teilnehmer eine Teilnahmebestätigung der BdNI sowie ein Zertifikat der Firma IDEAL Networks zum IDEAL Networks Certified Installer (ICI)

Zielgruppe
Projekteure, Projektleiter, Installateure und Techniker die mit der Aufgabenstellung betraut sind auf Kupfertechnik basierende Verkabelungsanlagen beurteilen zu können, zu messen und Fehleranalyse betreiben.

Voraussetzungen
Grundlagenkenntnisse im Bereich der Übertragungstechnik.

Kursziel
In diesem eintägigen Seminar lernen die Teilnehmer die normativen und technischen Hintergründe im Bereich Abnahmemessung der auf Kupfertechnik basierenden anwendungsneutralen Kommunikationskabelanlage verstehen. Die Teilnehmer erhalten eine Einführung in die wichtigsten physikalischen Grundlagen und lernen alle relevanten Messverfahren kennen. Im Rahmen von praktischen Messungen erlernen die Teilnehmer den Umgang mit relevanten Feldmessgeräten. Die Fehleranalyse und Auswertung von Messdaten ist ebenfalls Bestandteil des Kurses.

Inhalte des Seminars (Agenda)

Teil 1 Kupfermesstechnik (Theorie)

  • Kommunikationsverkabelung nach EN 50173
  • Qualitätsplan nach EN 50174
  • DIN EN 61935-1 Spezifikation für die Prüfung von symmetrischen
  • Messverfahren
  • Übertragungsstrecken und Link Modelle
  • Testparameter- Definitionen- Grenzwerte

Teil 2 Kupfermesstechnik (Praxis)

  • Verkabelungszertifizierer im praktischen Einsatz
  • Abnahmemessungen
  • Fehleranalyse über TD NEXT /TD Rückflussdämpfung
  • Fehlersuche Auswertung und Besprechung
  • Auswertung & Aufbereitung der Messdaten (Dokumentation)

(Änderungen aus aktuellem Anlass vorbehalten)

Lehrgangsbedingungen
Es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen des Veranstalters